ztayk3_1371254924.jpgnc2hga_1371254925.jpgszdu26_1304429911.jpgnfdmbq_1304429912.jpg

Apres Tour Gera

Am morgigen Samstag den 1. August findet in Gera ein Kräftemessen mit den Stars der Tour de France statt. Neben zahlreichen Profis wie John Degenkolb und Andre Greipel stehen auch einige KT-Teams sowie das Thüringer P&S-Team am Start. Parallel zum Hauptrennen finden Wettkämpfe  der Nachwuchsklassen, ein Jedermann- sowie ein Prominentenrennen statt. Genauere Details zu den Rennen sowie die Starterlisten der verschiedenen Altersklassen sind auf der Hompage der Apres Tour Gera (http://www.aprestourgera.de/) zu finden

31.07.2015 / TRV

Sprintercup Erfurt

Am kommenden Wochenende finden auf der Erfurter Radrennbahn für die Altersklassen U17, U19 sowie für die Männer Sprintwettkämpfe statt. Eröffnet wird die Veranstaltung durch die 200m Qualifikation am Samstag gegen 12:00Uhr. Neben dem Poolsprint werden noch Keirinrennen ausgetragen.

31.07.2015 / TRV

Hobbyfahrer radeln an der Ostsee

Bundesradsportreffen des BDR im Ostseebad Boltenhagen

Das Bundes-Radsport-Treffen, das jährliche Highlight der Breitensport-Szene im BDR, findet in diesem Jahr vom 26. Juli bis zum 01. August im mecklenburgischen Ostseebad Boltenhagen statt, inmitten des reizvollen Landstriches zwischen den alten Hansestädten Lübeck und Wismar, organisiert vom Radsportverband Mecklenburg-Vorpommern um Präsident Uwe Meinke. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Erwin Sellering treffen Freizeit-Radsportler aus dem gesamten Bundesgebiet, natürlich auch aus Thüringen, zusammen und rücken das gemeinsame Erlebnis mit dem Rad in den Vordergrund.

 / BDR%
mehr...

Urlaub der Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle des Thüringer Radsport-Verbandes bleibt in der Zeit vom 03.-07. August wegen Urlaub geschlossen. Bitte wenden Sie sich bei dringenden Anfragen an das verantwortliche Präsidiumsmitglied / den verantwortlichen Fachwart.

27.07.2015

28. Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen

Am gestrigen Donnerstag ging die achte und damit letzte Etappe der Thüringen-Rundfahrt der Frauen. Die Rundfahrt gewinnt Emma Johansson (Orica-AIS) vor Karol Ann Canuel (Velocio -SRAM) und Lauren Stephens (TEAM TIBCO -SVB). Beste Deutsche ist Lisa Brennauer (Velocio -SRAM) auf Rang fünf.

Details zu den Rennen sowie alle Ergebnisse sind auf der offiziellen Seite der Thüringne-Rundfahrt der Frauen (http://www.thueringenrundfahrt-frauen.de/home_en.html) zu finden.

 
24.07.2015 / TRV

Schmiedel und Sprigode sichern sich Gold

thumb_pbvere_1437379077.jpg

Am Vergangenen Wochenende, vom 17.-19.07.2015, wurde die deutsche Meisterschaft Omnium im Kölner Velodrom ausgetragen. Dabei konnte sich Sebastian Schmiedel (SSV Gera 1990) mit 26 Punkten Vorsprung souverän vor Moritz Augenstein (RSV Ellmendingen) und Luca Felix Happke (RSV Unna) den Sieg sichern. In der weiblichen Schülerklasse gewann Anne Sprigode (SSV Gera 1990) vor Alessa Pröpster (RSG  Zollern Alb) und Frederike Stern (RV  Elxleben). Bei den Juniorinnen fuhr Jenny Hofmann (SV Sömmerda) auf Rang zwei und holte somit eine weitere Medaille.

 

20.07.2015 / TRV

Medaillenregen in Athen

Am zweiten Tag der Bahn-Europameisterschaften der Klassen U23 und U19 in Athen konnten die Thüringer Sportler Richard Aßmus und Maximilian Dörnbach weitere  Medaillen holen. Die deutschen U23-Teamsprinter wurden mit einer Fahrzeit von 44,206 Sekunden überlegen Europameister und verwiesen Polen und Russland auf die Plätze Zwei und Drei. Bereits in der Qualifikation war das deutsche Trio mit 44,106 Sekunden schon die klare Bestzeit gefahren, die Polen waren rund sieben Zehntelsekunden langsamer. «Jeder hat heute eine super Leistung auf seiner Position gebracht. Wir waren einfach das stärkste Team», freute sich U23-Sprint-Bundestrainer Carsten Bergemann.

Ergebnisse sind auf der Website www.veloresults.com zu finden.

16.07.2015 / BDR/TRV

Bahn-EM: Dörnbach und Stock mit Medaillen

Am ersten Tag der U23 Bahn-Europameisterschaften konnten die Thüringer Sportler Gudrun Stock (RSC Turbine Erfurt) und Maximilian Dörnbach (RSV Pfeil Wingerode) die hohen Erwartungen sogar noch übertreffen und zwei Medaillen einfahren.  Maximilian Dörnbach wurde mit einer Zeit von 1:01,108 neuer Europameister im 1000-Meter-Zeitfahren und das deutsche Quartett mit Gudrun Stock holte in der 4000-Meter Mannschaftsverfolgung die Silbermedaille vor Russland und musste sich damit nur den Frauen aus Weißrussland geschalgen geben. Dörnbach gewann vor dem Tschechen Robin Wagner und dem Franzosen Thomas Copponi «Es ist sensationell, dass Max seine super Leistung von den Deutschen Meisterschaften nicht nur bestätigt, sondern noch mal um acht Zehntelsekunden verbesser hat», lobte U23 Sprint-Bundestrainer Carsten Bergemann seinen Schützling.

thumb_gwr0yo_1437028144.jpg
thumb_xdp4wi_1437028216.jpg
15.07.2015 / BDR/TRV

Bahn-Nachwuchs kämpft um Medaillen bei U23 EM

Die Europameisterschaften der U23 und Juniorinnen sowie Junioren in Athen beginnen heute. Mit Maximilian Dörnbach (RSV Pfeil Wingerode), Richard Aßmus (RV Elxleben)  und Gudrun Stock (RSC Turbine Erfurt) sind drei Thüringer im BDR Aufgebot. In Griechenland erwartet die Athleten ein Mammutprogramm. In 40 Disziplinen werden Medaillen vergeben. Laut BDR könnten davon in den Kurzzeitdisziplinen drei bis fünf an Deutschland gehen.

14.07.2015 / TRV

Bundessichtungsrennen in Leutkirch

Am vergangenen Sonntag (12.07.2015) fand das Bundessichtungsrennen in Leutkirchen statt. In der Altersklasse U17w konnten sich Lena-Charlotte Reißner (SSV Gera 1990) und Lisamarie Hoffmann (SV Jena-Zwätzen) die Plätze acht beziehungsweise zehn sichern. Den Sieg fuhr Katharina Hechler vom RSV Edelweis Oberhausen ein. Bei den Jungs belegten Johannes Banzer (1. RC Jena) und Jacob Geßner (RSC Turbine Erfurt) die Plätze 13 und 14.
13.07.2015 / TRV
Erg. 1 - 10 von 980
© THÜRINGER RADSPORT-VERBAND e.V. 2015